Schweizer Krypto-ETP-Emittent 21Shares‘ AUM erreicht $500M

Der Markt für Kryptowährungen hat eine hohe Dynamik entwickelt und das Interesse am gesamten Markt ist deutlich gestiegen. Mehr als Privatanleger, hat der Markt einen Zustrom von Institutionen gesehen.

Vollständig besichertes Krypto-Basket-ETP

Nach einem kürzlichen Update hat 21Shares AG – der in der Schweiz ansässige Krypto-Emittent – 500 Millionen US-Dollar an verwaltetem Vermögen [AUM] überschritten und ist dem exklusiven ETF/ETP-Club der globalen Emittenten beigetreten.

21Shares notierte sein erstes physisches, vollständig besichertes Krypto-Basket-ETP [börsengehandelte Produkte] im November 2018 mit einem Vermögen von 5 Millionen US-Dollar. Es hat es nun geschafft, $77 Millionen an institutionellen Geldern anzuhäufen. Laut dem CEO der 21Shares AG, Hany Rashwan, hat die Plattform es geschafft, die Probleme rund um ETPs zu lösen, lange bevor andere auf den Zug aufgesprungen sind. Sie hat improvisiert und fortschrittliche Produkte konstruiert, wie das erste inverse Bitcoin-ETP, das von der Schweizer Regierung genehmigt wurde.

Rashwan fügte hinzu:

„In den kommenden Monaten wollen wir bis zu drei weitere Produkte auf den Markt bringen, die nicht nur institutionellen und privaten Kunden einen sicheren und einfachen Zugang zu Krypto-Assets ermöglichen, sondern auch den Finanzmärkten zeigen, dass Blockchain-Protokolle entwickelt werden können, um überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.“

Viele Kryptowährungsunternehmen haben einen Hafen in der Schweiz gefunden

Die Finanzlandschaft der Schweiz ist vergleichsweise offen für Technologie und Innovation und viele Kryptowährungsunternehmen haben einen Hafen im Land gefunden. Das Land hat am 1. Februar die Gesetze für digitale Vermögenswerte eingeführt, die mit ihrer Umsetzung das Finanzsystem des Landes in eine neue Ära führen werden. Die erste Phase, die am 1. Februar gestartet wurde, war mit der Reform des Gesellschaftsrechts verbunden. Ihr werden im August die Regelungen zur Finanzmarktinfrastruktur folgen.

Angesichts der Unterstützung des Landes bei der Entwicklung von Regulierungen zur Förderung von Innovationen, wurde 21Shares auch die weltweit erste Plattform, die Polkadot ETP oder „DOT ETP“ im regulierten Segment der Schweizer Börse anbietet. DOT hat auf dem Markt an Dynamik gewonnen und das ETP wird es den Nutzern ermöglichen, zu investieren und ihre Portfolios zu diversifizieren.