Wie man mit Kryptowährungen handelt: Ein Leitfaden für Einsteiger zum Kauf und Verkauf digitaler Währungen

Wie man mit Kryptowährungen für Anfänger handelt

Es gibt viele verschiedene Ansätze für den Handel mit Kryptowährungen. Um mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen zu können, muss man sich zunächst ausreichend mit dem Thema vertraut machen. Es ist auch wichtig, die damit verbundenen Risiken und die Gesetze zu kennen, die je nach Gerichtsbarkeit gelten, und dementsprechend sollten Entscheidungen getroffen werden. Lesen Sie diese Anleitung zum Handel mit Kryptowährungen, um sich optimal auf ein Investment vorzubereiten.

Was ist Krypto-Handel?

Die Spekulation auf die Kursentwicklung von Kryptowährungen über ein CFD-Handelskonto oder den Kauf und Verkauf der zugrunde liegenden Münzen über eine Börse wird als Kryptowährungshandel bezeichnet. Der CFD-Handel ist eine Art von Derivat, das es Ihnen ermöglicht, auf Bitcoin (BTC)-Kursänderungen zu setzen, ohne die zugrunde liegenden Währungen zu besitzen.

Sie können zum Beispiel long gehen (kaufen), wenn Sie glauben, dass der Wert einer Kryptowährung steigen wird, oder short gehen (verkaufen), wenn Sie glauben, dass der Wert fallen wird. In beiden Fällen handelt es sich um gehebelte Instrumente, was bedeutet, dass Sie nur eine kleine Einlage, die so genannte Margin, für den Krypto-Handel benötigen, um ein vollständiges Engagement auf dem zugrunde liegenden Markt einzugehen. Da Ihr Gewinn oder Verlust jedoch immer noch auf der Grundlage des Gesamtvolumens Ihrer Investition bestimmt wird, vergrößert die Hebelwirkung beim Kryptohandel sowohl die Gewinne als auch die Verluste.

Darüber hinaus werden Kryptowährungsoptionen von Anlegern genutzt, um das Risiko zu verringern oder das Marktengagement zu erhöhen. Der Handel mit Krypto-Optionen bezieht sich auf ein „derivatives“ Finanzinstrument, das seinen Wert vom Preis eines anderen Vermögenswerts ableitet – in diesem Fall der zugrunde liegenden Kryptowährung.

Bevor man auch nur daran denkt, sich in den Krypto-Handel zu wagen, ist es wichtig, dass man ein umfassendes Verständnis für die beteiligten Vermögenswerte und Technologien hat. Bitcoin ist der Boden, auf dem Tausende von anderen Kryptowährungen gewachsen sind.

Wie bei Aktien und anderen Finanzmärkten kann auch der Handel mit Kryptowährungen komplex sein, da er eine Vielzahl von Komponenten umfasst und Wissen erfordert. Bitcoin wurde 2009 als erster Kryptowährungswert eingeführt und ist nach wie vor die größte Kryptowährung in Bezug auf Marktkapitalisierung und Verbreitung.

Im Laufe der Jahre ist jedoch eine ganze Branche anderer digitaler Vermögenswerte entstanden, die mit Gewinn gehandelt werden können. Alle anderen Kryptowährungen, die keine BTC sind, werden als Altcoins bezeichnet, von denen Ether (ETH) die größte ist.

Dieser Leitfaden erklärt Krypto-Handelsstrategien und macht Sie mit Krypto-Handelsplattformen und -anwendungen, den Komponenten eines Handels, den Handelsstilen und der Rolle der technischen und fundamentalen Analyse bei der Erstellung einer umfassenden Handelsstrategie vertraut.

Melden Sie sich bei einer Kryptowährungsbörse an

Sie müssen ein Konto bei einer Krypto-Börse eröffnen, sofern Sie nicht bereits Kryptowährungen besitzen. Zu den besten Krypto-Brokern auf dem Markt gehören Coinbase, eToro und Gemini. Alle drei Dienste verfügen über eine übersichtliche Benutzeroberfläche und eine große Auswahl an Altcoins.

Um ein Konto bei einem Krypto-Broker zu eröffnen, müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben, genau wie bei einem Börsenmakler. Bei der Eröffnung eines Kontos müssen Sie unter anderem Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Sozialversicherungsnummer (in den Vereinigten Staaten) und Ihre E-Mail-Adresse angeben, was als KYC-Anforderungen (Know Your Customer) bekannt ist.

Einzahlung auf Ihr Konto

Sobald Sie sich bei einem Krypto-Broker angemeldet haben, müssen Sie Ihr Bankkonto einrichten. Die meisten Kryptowährungsbörsen akzeptieren Bankeinzahlungen über Debitkarten und Überweisungen. Überweisungen sind in der Regel der kostengünstigste Weg, Ihr Konto aufzufüllen, und sie sind bei Coinbase und Gemini möglich.

Wählen Sie eine Kryptowährung zum Investieren

Die meisten Händler von Kryptowährungen investieren ihr Geld in Bitcoin und Ether. Der Handel mit technischen Indikatoren ist jedoch möglich, da sich diese Kryptowährungen vorhersehbarer bewegen als kleinere Altcoins.

Viele Kryptowährungsanleger investieren einen Teil ihres Geldes in Altcoins. Obwohl sie riskanter sind als Kryptowährungen mit großer Marktkapitalisierung, haben kleine Kryptowährungen mit mittlerer Marktkapitalisierung ein größeres Aufwärtspotenzial.

Mit dem Handel beginnen

Wenn Sie auf der Suche nach einer Krypto-Handelsstrategie sind, können Sie den automatischen Krypto-Handel mit einer Software wie Coinrule ausprobieren. Krypto-Handelsroboter implementieren einen Prozess, der darauf ausgelegt ist, Ihnen die höchstmöglichen Renditen auf der Grundlage Ihrer Anlageziele zu bieten.

Sie können mit dem automatisierten Krypto-Handel schnell Geld verdienen, Ihre Münzen behalten oder Ihr Portfolio diversifizieren, was Ihnen einen konservativen, neutralen oder aggressiven Weg bieten kann. Sie können sogar den aktiven Handel mit Kryptowährungen auf einigen Websites erkunden, während Sie den Handel auf anderen automatisieren.

Lagern Sie Ihre Kryptowährungen

Wenn Sie aktiv mit BTC handeln, müssen Sie Ihre Gelder an der Börse aufbewahren, um auf sie zugreifen zu können. Sie sollten zum Beispiel eine Bitcoin-Wallet kaufen, wenn Sie Kryptowährungen kaufen, um sie mittel- bis langfristig zu halten.

Software-Geldbörsen und Hardware-Geldbörsen sind zwei Arten von Geldbörsen für Kryptowährungen. Beide sind sicher, aber Hardware-Wallets bieten den größten Schutz, da sie Ihre Kryptowährung auf einem physischen Gerät aufbewahren, das nicht mit dem Internet verbunden ist.

Grundlagen des Handels mit Kryptowährungen

Der Wert von Bitcoin wird Sekunde für Sekunde und Tag für Tag von einem Markt bestimmt, der niemals schläft. Als eigenständiger digitaler Vermögenswert, dessen Wert durch einen offenen Markt bestimmt wird, stellt Bitcoin einzigartige Herausforderungen in Bezug auf die Volatilität dar, denen die meisten Währungen nicht ausgesetzt sind.

Daher ist es für Neulinge wichtig, ein gewisses Maß an Wissen über die Funktionsweise der Krypto-Asset-Märkte zu haben, damit sie sich sicher auf den Märkten bewegen können, auch wenn sie nur zeitweise dort sind, und den größten Nutzen aus ihrer Teilnahme an der Krypto-Handelswirtschaft ziehen können.

Der Bitcoin-Handel kann in Umfang und Komplexität von einer einfachen Transaktion, wie z. B. einer Auszahlung in eine Fiat-Währung wie den US-Dollar, bis hin zur Nutzung einer Vielzahl von Handelspaaren reichen, um den Markt gewinnbringend zu nutzen, um das eigene Anlageportfolio zu vergrößern. Natürlich steigt mit dem Umfang und der Komplexität eines Kryptohandels auch das Risiko eines Händlers.

Lassen Sie uns zunächst einige grundlegende Konzepte durchgehen.

Struktur eines Krypto-Handels

Ein Handel mit Kryptowährungen besteht aus einem Käufer und einem Verkäufer. Da es bei einem Handel zwei entgegengesetzte Seiten gibt – einen Kauf und einen Verkauf – wird einer zwangsläufig mehr gewinnen als der andere. Daher ist der Handel von Natur aus ein Nullsummenspiel: Es gibt einen Gewinner und einen Verlierer. Ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise der Kryptowährungsmärkte kann helfen, potenzielle Verluste zu minimieren und potenzielle Gewinne zu optimieren.

Wenn sich Käufer und Verkäufer auf einen Preis geeinigt haben, wird der Handel (über eine Börse) ausgeführt und die Marktbewertung für den Vermögenswert festgelegt. In den meisten Fällen neigen Käufer dazu, Aufträge zu einem niedrigeren Preis zu erteilen als Verkäufer. So entstehen die beiden Seiten eines Auftragsbuchs.

Wenn es mehr Kauf- als Verkaufsaufträge für Kryptowährungen gibt, steigt der Preis in der Regel an, da es mehr Nachfrage nach dem Vermögenswert gibt. Umgekehrt sinkt der Preis, wenn mehr Leute verkaufen als kaufen. In vielen Börsenoberflächen werden Käufe und Verkäufe in unterschiedlichen Farben dargestellt. Dies soll dem Händler einen schnellen Hinweis auf den Zustand des Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt geben.

Vielleicht haben Sie schon einmal das Sprichwort gehört, das im Handel üblich ist: „Niedrig kaufen, hoch verkaufen.“ Dieses Sprichwort kann insofern schwierig zu verstehen sein, als hohe und niedrige Preise relativ sein können, obwohl das Sprichwort eine grundlegende Darstellung der Anreize von Käufern und Verkäufern auf einem Markt bietet.

Einfach ausgedrückt: Wenn Sie etwas kaufen wollen, wollen Sie so wenig wie möglich ausgeben. Wenn Sie etwas verkaufen wollen, möchten Sie so viel wie möglich aus dem Geschäft herausholen. Dies ist zwar im Allgemeinen eine gute Weisheit, aber es gibt auch die zusätzliche Dimension der Long-Positionierung eines Vermögenswerts gegenüber der Short-Positionierung eines Vermögenswerts.

Eine Long-Position in einem Vermögenswert (Longing) bedeutet, dass man einen Vermögenswert kauft und auf der Grundlage seiner Aufwärtsbewegung einen Gewinn erzielt. Im Gegensatz dazu bedeutet das Leerverkaufen eines Vermögenswerts (Shorting) im Wesentlichen den Verkauf eines Vermögenswerts mit der Absicht, ihn zurückzukaufen, wenn sein Preis unter den Punkt fällt, an dem Sie ihn verkauft haben, um von einem Preisrückgang zu profitieren. Leerverkäufe sind jedoch etwas komplizierter als diese kurze Beschreibung und beinhalten den Verkauf geliehener Vermögenswerte, die später zurückgezahlt werden.

Die Märkte lesen

Für den Laien mag „der Markt“ wie ein komplexes System erscheinen, das nur ein Spezialist zu verstehen hofft, aber in Wahrheit läuft alles darauf hinaus, dass Menschen kaufen und verkaufen. Wie man mit Kryptowährungen handelt, mag zunächst wie ein esoterisches Konzept erscheinen. Wenn man es jedoch erst einmal verstanden hat, wird die Idee viel einfacher.

Die Gesamtheit der aktiven Kauf- und Verkaufsaufträge ist eine Momentaufnahme eines Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das Lesen des Marktes ist ein fortlaufender Prozess des Erkennens von Mustern oder Trends im Laufe der Zeit, auf die der Händler reagieren kann. Insgesamt gibt es zwei Markttrends: Hausse und Baisse.

Ein „zinsbullischer“ Markt oder Bullenmarkt liegt vor, wenn die Kurse stetig zu steigen scheinen. Diese Aufwärtsbewegungen werden auch als „Pumpen“ bezeichnet, da der Zustrom von Käufern die Preise in die Höhe treibt. Ein „bärischer“ Markt oder Bärenmarkt liegt vor, wenn die Kurse stetig zu sinken scheinen. Diese Abwärtsbewegungen werden auch als „Dumps“ bezeichnet, da der Preis durch den massenhaften Ausverkauf sinkt.

Aufwärts- und Abwärtstrends können auch innerhalb anderer größerer gegenläufiger Trends auftreten, je nachdem, welchen Zeithorizont Sie betrachten. So kann beispielsweise ein kleiner Abwärtstrend innerhalb eines breiteren langfristigen Aufwärtstrends auftreten. Im Allgemeinen führt ein Aufwärtstrend dazu, dass die Kurse höhere Höchst- und Tiefststände erreichen. Ein Abwärtstrend führt zu niedrigeren Hochs und niedrigeren Tiefs.

Ein anderer Marktzustand, der als „Konsolidierung“ bezeichnet wird, tritt auf, wenn sich der Kurs seitwärts oder innerhalb einer Spanne bewegt. In der Regel sind Konsolidierungsphasen auf höheren Zeitrahmen (Tages- oder Wochencharts) leichter zu erkennen und treten auf, wenn sich ein Vermögenswert nach einem starken Aufwärts- oder Abwärtstrend abkühlt. Eine Konsolidierung findet auch vor Trendumkehrungen statt oder in Zeiten, in denen die Nachfrage gedämpft und das Handelsvolumen gering ist. In dieser Marktphase bewegen sich die Kurse im Wesentlichen innerhalb einer Spanne.

Technische Analyse

Die technische Analyse (TA) ist eine Methode zur Analyse vergangener Marktdaten, vor allem von Preisen und Volumen, um die Preisentwicklung vorherzusagen. Es gibt eine Vielzahl von TA-Indikatoren unterschiedlicher Komplexität, die ein Händler zur Marktanalyse verwenden kann, doch hier sind einige grundlegende Instrumente auf Makro- und Mikroebene.

Marktstruktur und Zyklen

So wie Händler innerhalb von Stunden, Tagen und Monaten Muster erkennen können, so können sie auch Muster über Jahre schwankender Kursbewegungen finden. Der Markt weist eine grundlegende Struktur auf, die ihn für bestimmte Verhaltensweisen anfällig macht.

Der Zyklus lässt sich in vier Hauptabschnitte unterteilen: Aufschwung, Aufschlag, Verteilung und Rückgang. Während sich der Markt zwischen diesen Phasen bewegt, passen die Händler ihre Positionen kontinuierlich an, indem sie konsolidieren, zurückgehen oder korrigieren, wenn sie es für notwendig halten.

Der Bulle und der Bär sind sehr unterschiedliche Kreaturen, die sich innerhalb der gleichen Umweltbedingungen gegensätzlich verhalten. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass ein Händler nicht nur weiß, in welche Rolle er fällt, sondern auch, welche Rolle derzeit den Markt dominiert.

Die technische Analyse ist nicht nur notwendig, um sich in diesem sich ständig verändernden Markt zu positionieren, sondern auch, um aktiv durch das Auf und Ab zu navigieren.

Die Jagd nach dem Wal

Die Kursbewegungen werden weitgehend von „Walen“ bestimmt – Einzelpersonen oder Gruppen, die über große Mittel verfügen, mit denen sie handeln können. Einige „Whales“ agieren als „Market Maker“, die auf beiden Seiten des Marktes Gebote und Offerten abgeben, um Liquidität für einen Vermögenswert zu schaffen und dabei einen Gewinn zu erzielen. Whales gibt es auf praktisch jedem Markt, von Aktien und Rohstoffen bis hin zu Kryptowährungen.

Eine Handelsstrategie für Kryptowährungen muss die von Whales bevorzugten Handelswerkzeuge kennen, wie z. B. ihre bevorzugten TA-Indikatoren. Einfach ausgedrückt: Wale neigen dazu, zu wissen, was sie tun. Indem er die Absichten der Wale vorwegnimmt, kann ein Händler mit diesen Experten zusammenarbeiten, um mit seiner eigenen Strategie einen Gewinn zu erzielen.

Psychologische Zyklen

In einem Zoo voller Metaphern kann man leicht vergessen, dass hinter diesen Geschäften – zumeist – echte Menschen stehen, die als solche emotionalen Verhaltensweisen unterliegen, die den Markt erheblich beeinflussen können.

Dieser Aspekt des Marktes wird in der klassischen Grafik „Psychologie eines Marktzyklus“ dargestellt.

Das Bullen/Bären-Schema ist zwar nützlich, aber der oben dargestellte psychologische Zyklus bietet ein detaillierteres Spektrum der Marktstimmung. Obwohl eine der ersten Regeln des Handels darin besteht, Emotionen außen vor zu lassen, tendiert die Macht der Gruppenmentalität dazu, sich durchzusetzen. Die Rallye von der Hoffnung zur Euphorie wird durch FOMO – die Angst, etwas zu verpassen – von denjenigen angetrieben, die sich noch nicht im Markt positioniert haben.

Das Tal zwischen Euphorie und Selbstzufriedenheit zu durchschreiten, ist entscheidend, um einen Ausstieg zu timen, bevor die Bären die Oberhand gewinnen und die Menschen in Panik verkaufen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Preisentwicklung bei hohen Volumina zu berücksichtigen, die ein Hinweis auf die allgemeine Marktdynamik sein kann. Die Philosophie des „Kaufens auf niedrigem Niveau“ liegt auf der Hand, denn der beste Zeitpunkt für eine Akkumulation innerhalb des Marktzyklus ist die Depression nach einem drastischen Kursrückgang. Je größer das Risiko, desto größer die Belohnung.

Die Herausforderung für den seriösen Händler besteht darin, sich seine Handelsstrategie nicht von Emotionen diktieren zu lassen, wenn die Medien, Chatrooms oder so genannte Vordenker mit ihren heißen Analysen überflutet werden. Diese Märkte sind sehr anfällig für Manipulationen durch Wale und diejenigen, die den Puls des Marktes beeinflussen können. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und handeln Sie beim Handel mit Kryptowährungen entschlossen.

Grundlegende Werkzeuge

Die Fähigkeit, Muster und Zyklen auf dem Markt zu erkennen, ist entscheidend, um aus der Makroperspektive Klarheit zu gewinnen. Zu wissen, wo Sie im Verhältnis zum Ganzen positioniert sind, ist von größter Bedeutung. Sie wollen der erfahrene Surfer sein, der weiß, wann die perfekte Welle kommt, anstatt lustlos im Wasser zu paddeln und zu hoffen, dass etwas Großartiges passiert.

Aber auch die Mikroperspektive ist für die Festlegung Ihrer eigentlichen Strategie entscheidend. Es gibt zwar eine große Anzahl von TA-Indikatoren, aber wir werden uns nur mit den grundlegendsten befassen.

Unterstützung und Widerstand

Die beiden vielleicht am häufigsten verwendeten TA-Indikatoren mit den Begriffen „Unterstützung“ und „Widerstand“ beziehen sich auf Kursbarrieren, die sich auf dem Markt bilden und verhindern, dass sich der Kurs zu weit in eine bestimmte Richtung bewegt.

Die Unterstützung ist das Preisniveau, bei dem der Abwärtstrend aufgrund eines Nachfrageanstiegs zum Stillstand kommt. Wenn die Preise fallen, neigen die Händler dazu, niedrig zu kaufen, wodurch eine Unterstützungslinie entsteht. Umgekehrt ist der Widerstand das Preisniveau, auf dem der Aufwärtstrend aufgrund eines Ausverkaufs zum Stillstand kommt.

Viele Kryptowährungshändler nutzen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, um auf die Richtung des Preises zu wetten, und passen sich spontan an, wenn das Preisniveau entweder seine obere oder untere Grenze durchbricht. Sobald Händler die Unter- und Obergrenze identifiziert haben, stellt dies eine Zone der Aktivität dar, in der Händler Positionen eingehen oder verlassen können. Das übliche Standardverfahren besteht darin, an der Untergrenze zu kaufen und an der Obergrenze zu verkaufen.

Überschreitet der Kurs diese Barrieren in eine der beiden Richtungen, gibt dies einen Hinweis auf die allgemeine Marktstimmung. Dies ist ein fortlaufender Prozess, da sich in der Regel neue Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bilden, wenn der Trend durchbrochen wird.

Avis sur Bitcoin Trader

Le trading du bitcoin a connu une croissance rapide en popularité au cours des trois dernières années. Avec le robot de trading Bitcoin Trader, de toutes nouvelles perspectives s’ouvrent aux investisseurs. La capitalisation du marché du bitcoin dépasse actuellement les 135 milliards de dollars américains. Les conseillers en placement et les traders peuvent donc gagner de l’argent avec les principales crypto-monnaies.
Les marchés des cryptomonnaies fonctionnent jour et nuit. Pour l’investisseur, cela signifie que la fenêtre d’opportunité pour un gain est également en service 24 heures sur 24. Avec le robot de trading crypto Bitcoin Trader, les traders peuvent réaliser de bons bénéfices.
L’article suivant fournit des informations complètes sur la fonctionnalité de Bitcoin Trader.

###Logo####

Qu’est-ce que Bitcoin Trader ?

Avec Bitcoin Trader, un logiciel de trading a été développé, et ce pour les crypto-monnaies. Le logiciel examine de grandes quantités de données globales affectées au bitcoin. Il examine les meilleures opportunités de trading afin de permettre aux investisseurs de maximiser leurs profits. Le bot analyse le marché avec une précision et une vitesse qu’un être humain ne pourrait jamais atteindre. Le bot signale ensuite les moments les plus optimaux pour l’achat et la vente de bitcoins.

Caractéristiques & fonctionnement

###Chiffres####

Qui se cache derrière Bitcoin Trader ?

Il est impossible de savoir qui a développé Bitcoin Trader. Cependant, les fonctionnalités du logiciel montrent que seuls des programmeurs informatiques ayant une connaissance approfondie de l’apprentissage automatique avec le trading de crypto-monnaies ont développé ce robot de trading. Les investisseurs peuvent s’attendre à se voir attribuer un courtier sérieux, et ce en fonction de son lieu de résidence.

###3 étapes###

Avis sur Bitcoin Trader

Après m’être inscrit, j’ai immédiatement reçu un appel d’un collaborateur de Bitcoin Trader qui m’a expliqué toutes les fonctions du bot. Cela s’est fait non seulement avec compétence, mais aussi avec beaucoup de politesse et d’amabilité. Maintenant, je sais clairement comment utiliser le bot pour qu’il me rapporte des gains corrects. J’ai maintenant hâte de gagner plus de 400 dollars US par jour.

Avantages et inconvénients

Avantages
Trading automatique : avec le robot de trading, les investisseurs peuvent expérimenter le confort du trading automatique. Il suffit d’entrer les paramètres souhaités.
Plusieurs possibilités de dépôt : Pour alimenter le compte, PayPal, Skrill ou des virements bancaires sont disponibles.
Service clientèle sur le tableau de bord : si vous avez besoin d’aide en ligne, vous pouvez vous adresser au service clientèle de Bitcoin Trader directement via le tableau de bord du compte.
Paiement quotidien des gains : chaque investisseur peut recevoir ses gains quotidiennement.
Accès à plusieurs plateformes : On peut accéder au bot avec des gadgets mobiles et de bureau.

Inconvénients
Quelques restrictions mineures : Les crypto-monnaies sont limitées.

Conclusion :

Avec Bitcoin Trader, il est facile pour les investisseurs de négocier des crypto-monnaies et de réaliser des bénéfices. Il est ainsi possible d’augmenter considérablement son capital personnel. Les investisseurs n’ont pas besoin de passer toute la journée devant leur ordinateur, il leur suffit de prévoir environ une demi-heure pour cela. Le bot examinera les données du marché et placera des transactions positives au nom de l’investisseur.
Bitcoin Trader fournira les signaux de trading nécessaires. Les investisseurs n’ont qu’à suivre les instructions correspondantes pour réaliser de superbes bénéfices.
Il existe également de nombreux témoignages positifs sur le robot Bitcoin Trader. La rentabilité est estimée à plus de 80 %.
Les débutants dans le trading du bitcoin devraient d’abord utiliser le compte de démonstration gratuit. Les débutants peuvent ainsi se familiariser avec le logiciel.
Les investisseurs doivent également garder à l’esprit que le robot de trading ne fournit pas que des transactions positives. Il peut donc arriver qu’un ou deux trades soient négatifs. Il est toutefois possible d’y mettre un terme en ajustant les paramètres.
Bitcoin Trader travaille avec des courtiers sérieux et réglementés, ce qui renforce le sérieux du bot.

Comment Bitcoin Trader se comporte-t-il par rapport aux autres bots ?

Bitcoin Trader est un bot de trading fiable, et même le meilleur que l’on puisse trouver actuellement sur le marché. Le logiciel qui l’accompagne est également l’un des meilleurs du marché.
C’est l’une des raisons pour lesquelles nous pouvons recommander Bitcoin Trader sans hésiter.

DRAGON BALL XENOVERSE 2 Leitfaden

Farming Dragon Balls Übersicht

Meine persönliche Meinung über die zeitsparendste Art des Schleifens von Dragon Balls.

Drachenkugeln bekommen

Ähnlich wie in DBXV 1 besteht die Hauptmethode, um Dragon Balls zu bekommen, darin, Zeitpatrouillen in PQ zu besiegen und nach der „Got Key Item“-Meldung Ausschau zu halten. In diesem Spiel kämpft man jedoch in 3er-Gruppen gegen die Zeitpatrouillen, was den Kampf zwar schwieriger macht, aber auch die Chancen erhöht, einen Dragon Ball zu ergattern.

Meiner persönlichen Erfahrung nach sind PQ 4 und PQ 19 die einfachsten Quests, um Drachenkugeln zu ergattern. PQ 4 ist voll von leicht zu tötenden Gegnern, bei denen nach ihrem Sieg ein Zeitpatrouillen-Trupp in der Gegend spawnen kann. Die Feinde in PQ 19 sind etwas schwieriger, aber die Zeitpatrouille hat eine Chance zu spawnen, sobald du die Quest beginnst. (Besiegen Sie sie und halten Sie Ausschau nach dem „Got Key Item“-Pop-up. Wenn du es bekommst, schließe die Quest wie gewohnt ab, andernfalls versuche es erneut und beginne von vorne.

Wünsche: Was sie bewirken

Ich will Geld – Du bekommst eine große Menge Zeni.

Ich möchte einen seltenen Gegenstand – Jedes Mal, wenn der Wunsch geäußert wird, erhält man einen einzigartigen Gegenstand. (Goodie Radish ist der erste Gegenstand)

Ich möchte mich verkleiden – Kristall-Kampfanzug-Outfit (Ich weiß nicht, ob es darüber hinaus noch etwas Neues gibt).

Ich möchte stärker werden – Sechs Echo-Seele-Geräte (werden für hochrangige Mischrezepte verwendet).

Ich will wachsen – Automatischer Stufenaufstieg.

Ich will eine neue ultimative Attacke – Du bekommst eine einzigartige ultimative Attacke.

Ich will eine neue Super-Attacke – Du bekommst eine einzigartige Super-Attacke.

Ich will mehr benutzbare Charaktere – Schaltet Hit, Eis Shenron, Nuova Shenron und Omega Shenron frei. (In dieser Reihenfolge; einer pro Wunsch)

Ich will eine zweite Chance im Leben – Verteile deine Statistikpunkte neu.

Ich möchte umwerfend schön sein – Ändere das Aussehen deines Charakters. (Geschlecht und Rasse sind nicht änderbar, es bringt dich nur zurück zum anfänglichen Charakter-Editierbildschirm, wo du Körperbau, Augen, Haare usw. des Charakters, den du zuerst ausgewählt hast, bearbeiten kannst)

Ich will Medaillen – Du bekommst TP-Medaillen.

Hinzufügen eines lesenden/schreibenden Google-Kalenders zu Lightning von Thunderbird

Sie wollen nicht mit zwei Kalendern mithalten? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Google-Kalender mit der Kalender-App Lightning von Mozilla Thunderbird synchronisieren können.

Wenn Sie zufällig Thunderbird benutzen (was ich tue), kennen Sie vielleicht das Kalender-Plugin Lightning. Was Sie aber vielleicht nicht wissen, ist, dass es möglich ist, den Google-Kalender zu diesem Plugin hinzuzufügen, und zwar sowohl mit Lese- als auch mit Schreibzugriff. Das ist richtig, Lightning kann Ihnen von Haus aus nur Lesezugriff auf den Google-Kalender geben. Wenn Sie von Thunderbird aus Ergänzungen oder Änderungen an Kalendern oder Aufgaben vornehmen möchten, müssen Sie ein paar zusätzliche Schritte unternehmen.

Ich möchte Sie durch den Prozess der Einrichtung eines Google-Kalenders mit Lese-/Schreibzugriff in Thunderbird führen. Ich gehe davon aus, dass Sie Thunderbird bereits installiert haben. Ich werde diese Schritte auf der Linux-Plattform (Elementary OS) demonstrieren, aber der Prozess ist plattformunabhängig.

Erforderliche Plugins

Es gibt zwei Plugins, die installiert werden müssen:

Lightning – das eigentliche Kalender-Plugin
Provider for Google – ermöglicht den bidirektionalen Zugriff auf den Google Kalender

Installieren Sie diese beiden Plugins in Thunderbird (Menüschaltfläche | Plugins | Alle anzeigen und suchen Sie dann nach Lightning und Provider for Google. Klicken Sie auf Zu Thunderbird hinzufügen und starten Sie dann die Anwendung neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden).

Sobald die Plugins installiert und Thunderbird neu gestartet ist, können Sie die Konfiguration vornehmen.

Hinzufügen eines Google-Kalenders

Öffnen Sie die Registerkarte Lightning-Kalender (klicken Sie auf das Lightning-Symbol in der oberen rechten Ecke des Thunderbird-Fensters). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Kalenderbereich (linke Seite des Fensters) und klicken Sie auf Neuer Kalender. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Fenster auf Im Netzwerk und dann auf Weiter.

Wählen Sie im Fenster Suchen Sie Ihren Kalender die Option Google Kalender und klicken Sie auf Weiter.

Sie werden dann aufgefordert, die E-Mail-Adresse einzugeben, die mit dem Google-Konto verbunden ist, das den hinzuzufügenden Kalender enthält. Geben Sie diese ein und tippen Sie auf Weiter. Das daraufhin angezeigte Fenster ist der Standard-Anmeldebildschirm von Google, in den Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und (falls zutreffend – und das sollte der Fall sein, da Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden sollten) Ihren Zwei-Faktor-Authentifizierungscode eingeben. Schließen Sie den Anmeldevorgang ab und klicken Sie dann auf ALLOW, um Provider for Google Zugriff auf Ihre Kalender und Aufgaben zu gewähren. Sobald Sie auf ZULASSEN klicken, kehren Sie zum Assistenten zum Erstellen eines neuen Kalenders zurück, wo Sie die (mit dem Google-Konto verbundenen) Kalender auswählen können, die Sie einbeziehen möchten.

Nachdem Sie Ihre Kalender ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen. Sie sind fertig. Die erforderlichen Google-Kalender wurden mit Lese- und Schreibzugriff von Thunderbird aus hinzugefügt.

Das war’s auch schon
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Google-Kalender ist jetzt einsatzbereit. Mit Hilfe dieser beiden Plugins können Sie nun Ereignisse und Aufgaben in Ihrem Google-Kalender hinzufügen, löschen und bearbeiten.

Risiko ist nicht per se schlecht!

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass das Risiko beim Investieren oder Handeln immer vorhanden ist, aber durch eine kluge Strategie und Herangehensweise können wir die Risiken reduzieren und die Gewinne behalten!

Als Faustregel sollten Sie sich an Händler mit einem geringeren Risiko halten, mit einer Risikobewertung von 1-2, aber ein paar Händler mit einer mittleren Risikobewertung von 3-6 haben.

Bitte beachten Sie, obwohl Bitcoin Circuit 3 als einen mittleren Risikoscore betrachtet, sehe ich es immer noch als niedrigeres Risiko.

Ich schlage vor, der 80/20-Regel zu folgen (über die ich in meinem Passiven Handelssystem, dem vollständigen Leitfaden, mehr erzähle)

Was im Wesentlichen bedeutet, dass Sie 80% Ihrer Mittel in Händler mit geringerem Risiko und 20% in Händler mit höherem Risiko stecken, so dass die Händler mit geringerem Risiko die potenziellen Risiken der Händler mit höherem Risiko ausgleichen können!

Die Sache ist die, dass risikoreichere Trader viel höhere Renditen erzielen können, aber sie können größere Draw-Downs (Perioden, in denen das Geld nach unten geht) haben, so dass Sie einen stärkeren Magen haben müssen.

Leider zeigt die Forschung, dass die Leute lieber keine 10% verlieren, als 10% zu gewinnen. Deshalb können Menschen sehr panisch werden, wenn eine Investition fällt!

Jetzt bei Bitcoin Circuit anmelden
67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten
überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Was bedeuten die verschiedenen Farbsterne bei Bitcoin Circuit?
Eine weitere Frage, die mir oft gestellt wird, ist, was die verschiedenfarbigen Sterne bei Bitcoin Circuit bedeuten?

Nun, ganz einfach, die Sterne sind ein Bewertungssystem, das im Bitcoin Circuit Popular Investor Programm verwendet wird. Die Farben der Sterne basieren auf der Anzahl der Kopierer, die ein Händler hat, dem investierten Mindestbetrag und dem gesamten verwalteten Vermögen.

Ein blauer Stern ist die Kadettenstufe.
Sie müssen mindestens 1 verifizierten Kopierer haben, $1.000 USD Ihres eigenen Geldes investiert haben und $500 in Assets Under Management haben.

Kostenloses Bitcoin Circuit Marketing, was schön ist!

Der blaue Stern ist die erste Stufe auf der Leiter.

Ein roter Stern ist die Champion-Stufe
Sie müssen mindestens 10 verifizierte Kopierer haben, $5.000 USD Ihres eigenen Geldes investiert haben und $50.000 an Assets Under Management haben.

Sie werden mit 400 USD pro Monat bezahlt, wenn Ihr AUM um mindestens 1% wächst, erhalten Sie 800 USD

Das könnte sich auf $4.800 pro Jahr bis zu $9.600 pro Jahr belaufen, wenn Sie das Konto jeden Monat wachsen lassen.

Ich war eine Zeit lang ein Rising Star, aber sie haben diese Stufe abgeschafft und haben jetzt nur noch Champions! Ich hatte 100.000 USD in meiner Blütezeit, aber COVID-19 hat es für mich ruiniert!

Warum eine Mikrowelle immer noch in Ihre Küche gehört

3 (wirklich gute!) Gründe, warum eine Mikrowelle immer noch in Ihre Küche gehört

Instant-Töpfe, Luftfritteusen, Sous-Vide-Geräte, Mixer, die Suppe kochen – wir haben keinen Mangel, wenn es um Geräte geht, die unser Essen heutzutage kochen oder erhitzen. Und obwohl ich all diese kleinen Geräte liebe, kann ich nicht anders, als Mitleid mit der bescheidenen alten Mikrowelle zu haben. Also bin ich hier, um Ihnen drei wirklich gute Gründe zu nennen, warum eine Mikrowelle immer noch einen Platz in Ihrer Küche hat.

1. Es ist ein superschneller Weg, um ein (gesundes) Abendessen auf den Tisch zu bringen.

Aus irgendeinem Grund denken die meisten von uns bei Mikrowellen an ungesunde (und nicht so leckere) tiefgekühlte, mikrowellengeeignete Abendessen. Aber sie sind für so viel mehr gut als das! Neben dem Aufwärmen von Essensresten können Sie mit der Mikrowelle auch eine zarte Ofenkartoffel in nur acht bis zehn Minuten zubereiten und Gemüse in zwei Minuten dämpfen – und das mit sehr wenig Reinigungsaufwand. Sie können sie sogar die Mikrowelle zum Aufwärmen von Vollkornprodukten und gesunden Proteinen verwenden. Das Abendessen steht nicht nur schnell auf dem Tisch (kein Vorheizen des Ofens oder Warten, bis der Druck nachlässt), sondern es ist auch besonders gut in dieser Jahreszeit, wenn es zu heiß ist, um überhaupt daran zu denken, den Ofen einzuschalten. Neben dem Abendessen verwende ich meine Mikrowelle regelmäßig, um Haferflocken in nur wenigen Minuten aufzuwärmen und milchfreie Milch für schnelle Milchkaffees zu erhitzen.

2. Trotz allem, was Sie gehört haben, ist sie absolut sicher.

Zugegebenermaßen habe ich jahrelang die Mikrowelle gemieden, weil ich Mythen über gefährliche Giftstoffe, die durch die Küche fliegen, und andere gesundheitliche Behauptungen gehört hatte. Jetzt lache ich darüber.

Nachdem ich ein wenig recherchiert habe, habe ich herausgefunden, dass viele Studien bestätigen, dass Mikrowellen die Nährstoffe besser erhalten als andere Methoden – insbesondere das Braten bei hohen Temperaturen, etwas, das die meisten von uns sicher im Backofen tun. Eine weitere wichtige Tatsache: Die meisten von uns sind täglich mehr Strahlung durch unsere Mobiltelefone ausgesetzt als bei ein oder zwei Sitzungen pro Tag mit einer einfachen Mikrowelle.

Außerdem wurde bisher in keiner Studie festgestellt, dass Mikrowellen beim Menschen Krebs oder eine andere schwere Krankheit verursachen. Die Tests, die Mikrowellen mit Krebs und neurologischen Problemen in Verbindung bringen, wurden nur an Ratten – nicht an Menschen – durchgeführt, die nicht gleichwertig verglichen werden können und auch nicht verglichen werden sollten.

Das Wichtigste, was Sie bei der Verwendung einer Mikrowelle beachten sollten, ist, die Plastikbehälter wegzulassen. Alte Plastikbehälter könnten BPA enthalten, und das kann beim Erhitzen des Plastiks in unsere Nahrung übergehen. Selbst wenn Sie neues Plastik haben, warum nicht einfach Glas verwenden?

3. Es kann Migräne-Patienten helfen.

Ich leide nicht unter chronischer Migräne, aber ich kenne viele Leute, die das tun – und viele von ihnen sagen, dass ihre Mikrowellen der Schlüssel dazu sind, ihnen zu helfen, ihre Schmerzen zu bewältigen. Es gibt diese kleinen Beutel, die man aufwärmen kann, und sie verschaffen fast sofortige Linderung. Ja, man kann diese Beutel auch im Ofen erwärmen, aber dann muss man warten, bis der Ofen warm ist und dann den Beutel aufwärmen. Mit einer Mikrowelle, Sie einfach nuke die Tasche für zwei Minuten und Sie sind im Geschäft.

Heißluftfritteuse für den Vergleich

Beste Luftfritteuse für eine Person

Diese kleinere Fritteuse ist praktisch im Schrank, wenn Sie ein Hauptgericht für eine Person oder Pommes für zwei Personen zubereiten müssen.

Manchmal fühlen sich Soloköche nicht berechtigt, in einem Hauptofen zu backen oder zu frittieren – warum sich die Mühe machen für nur ein paar Fischstäbchen oder gebratenes Gemüse? Dies ist eine einfache Alternative, die den Job effizient erledigt, wenn auch ohne ausgefallene Voreinstellungen, Touch-Controls oder eine Pausenfunktion.

Der kleine, antihaftbeschichtete Korb lässt sich hinterher leicht reinigen und ist leicht genug, um eine gute Wahl für Menschen mit Mobilitätsproblemen zu sein – wir können uns vorstellen, dass dies eine große Bereicherung für die Küche älterer Familienmitglieder wäre, die sich nicht mit Backblechen und schweren Türen herumschlagen wollen. Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht über die VonShef 1,5-Liter-Luftfritteuse.

Beste Luftfritteuse für Vielseitigkeit

Die markante Kuppel der Tefal ActiFry hat sich zu diesem mehrstufigen Gerät entwickelt, das so programmiert werden kann, dass es Sie daran erinnert, wann Sie verschiedene Menükomponenten hinzufügen müssen.

Andere Fritteusen haben Körbe, durch die das Fett abfließen kann – diese nicht. Jegliches Öl sammelt sich auf der donutförmigen Schale am Boden, mit einem zentralen Paddel, das sich dreht, um sicherzustellen, dass die Speisen langsam mit dem Öl überzogen werden.

Sie können mit sehr wenig Öl erstaunlich gute Ergebnisse erzielen, also ist es immer noch viel gesünder als Frittieren oder sogar Backen auf einem Blech im Ofen, wo mehr Fett benötigt wird, um die Oberfläche zu bedecken.

Ein weiterer Behälter für Fleisch oder zerbrechliche Fischfilets kann dann über dem zentralen Stiel angebracht werden, um den Garraum zu verdoppeln. Und Sie können alles durch ein riesiges Fenster sehen, so dass Sie keine Wärme verlieren, wenn Sie den Deckel öffnen, um den Fortschritt zu überprüfen.

Auch wenn es ein wenig gedauert hat, bis man die Bedienungsanleitung gelesen hat, sind die Voreinstellungen und Einstellungen einfach zu bedienen, wenn man den Dreh mit den Touch-Bedienelementen raus hat. Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht über die Tefal Genius ActiFry 2-in-1-Luftfritteuse.

Schweizer Krypto-ETP-Emittent 21Shares‘ AUM erreicht $500M

Der Markt für Kryptowährungen hat eine hohe Dynamik entwickelt und das Interesse am gesamten Markt ist deutlich gestiegen. Mehr als Privatanleger, hat der Markt einen Zustrom von Institutionen gesehen.

Vollständig besichertes Krypto-Basket-ETP

Nach einem kürzlichen Update hat 21Shares AG – der in der Schweiz ansässige Krypto-Emittent – 500 Millionen US-Dollar an verwaltetem Vermögen [AUM] überschritten und ist dem exklusiven ETF/ETP-Club der globalen Emittenten beigetreten.

21Shares notierte sein erstes physisches, vollständig besichertes Krypto-Basket-ETP [börsengehandelte Produkte] im November 2018 mit einem Vermögen von 5 Millionen US-Dollar. Es hat es nun geschafft, $77 Millionen an institutionellen Geldern anzuhäufen. Laut dem CEO der 21Shares AG, Hany Rashwan, hat die Plattform es geschafft, die Probleme rund um ETPs zu lösen, lange bevor andere auf den Zug aufgesprungen sind. Sie hat improvisiert und fortschrittliche Produkte konstruiert, wie das erste inverse Bitcoin-ETP, das von der Schweizer Regierung genehmigt wurde.

Rashwan fügte hinzu:

„In den kommenden Monaten wollen wir bis zu drei weitere Produkte auf den Markt bringen, die nicht nur institutionellen und privaten Kunden einen sicheren und einfachen Zugang zu Krypto-Assets ermöglichen, sondern auch den Finanzmärkten zeigen, dass Blockchain-Protokolle entwickelt werden können, um überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.“

Viele Kryptowährungsunternehmen haben einen Hafen in der Schweiz gefunden

Die Finanzlandschaft der Schweiz ist vergleichsweise offen für Technologie und Innovation und viele Kryptowährungsunternehmen haben einen Hafen im Land gefunden. Das Land hat am 1. Februar die Gesetze für digitale Vermögenswerte eingeführt, die mit ihrer Umsetzung das Finanzsystem des Landes in eine neue Ära führen werden. Die erste Phase, die am 1. Februar gestartet wurde, war mit der Reform des Gesellschaftsrechts verbunden. Ihr werden im August die Regelungen zur Finanzmarktinfrastruktur folgen.

Angesichts der Unterstützung des Landes bei der Entwicklung von Regulierungen zur Förderung von Innovationen, wurde 21Shares auch die weltweit erste Plattform, die Polkadot ETP oder „DOT ETP“ im regulierten Segment der Schweizer Börse anbietet. DOT hat auf dem Markt an Dynamik gewonnen und das ETP wird es den Nutzern ermöglichen, zu investieren und ihre Portfolios zu diversifizieren.

 

Number of active bitcoin addresses hits new high

The number of addresses on the network making daily transactions has increased to a new high since the start of January 2021, amid a rapid rise in the value of bitcoin.

A report from the LongHash team (using data from CoinMetrics) says that after the VTC surpassed $37,000, network activity became record-breaking.

For example, 1.34 million wallets made transactions on January 6 alone. This broke the record of 14 December 2017, when the number of active addresses was around 1.29 million, the researchers stressed.

Bitcoin is currently trading just below $38,000. The coin has failed to hold above $42,000, although it still stands a chance of reaching the $50,000 mark. This is according to a January investor note from Bloomberg.

More investors are showing interest in the cryptocurrency. According to Glassnode, BTC accumulation has continued over the past few months.

Large investors, often referred to as „whales“, are showing the most activity. The number of bitcoin addresses containing at least a thousand coins reached a new high of 2,401 on 10 January 2021, analysts said.

eToro stops Bitcoin margin trading with only four hours‘ notice

eToro informed users of the need to increase margin collateral by 100%; just four hours later, all non-compliant contracts were automatically shut down

A Wall Street Journal article reveals that eToro’s European customers were given just four hours‘ notice before the platform’s margin trading services were shut down.

On Jan. 8, in an email sent at 4:46 p.m., eToro users were informed that they needed to increase their margin collateral by 100 percent. The platform then closed the contracts of the European traders who did not increase this collateral at 21:00 on the same day.

In addition, when the platform closed margin trades, users‘ crypto funds were automatically converted to U.S. dollars. Amy Butler, a spokesperson for eToro, commented that „most traders were in profit“ at the close of the contracts, as Bitcoin’s price was around $42,000 at the time.

However, Jurij Toplak, a law professor at Fordham University, said that the platform’s decision could cause large losses for users:

„There is a big potential loss for users. We’re talking about future losses: if Bitcoin were to grow to $70,000, the user would have no way to get this money.“

Some traders have also pointed out the potential ramifications of eToro’s decision, and in particular the very short notice provided to users. On Twitter, user Phill Gallagher claims to have received the notification email at 2:30 a.m. local time:

„This creates a big tax problem, which with a little notice wouldn’t have been hard to handle. Very unprofessional. I will rely on another trading platform from now on.“

On the same day, eToro temporarily quadrupled its minimum deposit requirements, citing „unprecedented demand“ for its services from new users. In the first week of January, 200,000 new accounts joined the platform, sending daily volumes soaring to ten times the 2020 average:

„eToro has experienced unprecedented demand for our services from new users. To manage the demand and ensure that our community of 17 million registered users can continue to access our services without interruption, we have temporarily increased the minimum deposit for new users to $1,000.“

.@eToro has seen an unprecedented demand for our services from new users. To manage demand & ensure our existing community of 17M registered users can continue to access our services uninterrupted, we have temporarily increased the minimum deposit amount for new users to $1,000.
– eToroService (@eToroService) January 8, 2021

The community reacted negatively to the increase in the minimum deposit, pointing out that this decision will have a negative impact especially on novice traders. „I’m not sure this is a good idea,“ user evertmulder85 wrote on Twitter. „It’s a platform for beginners, its appeal is that it allows you to start with small amounts. $1,000 is not a small amount.“

According to some rumors, it seems that eToro is preparing to launch an Initial Public Offering in the second quarter of 2021: last year, the platform gained 5 million new users and „doubled its revenue to $500 million.“