Bakkt Physische Bitcoin-Futures Volumen steigen rasant an

Bakkt physisches Bitcoin-Future-Handelsvolumen erreichte in dieser Woche einen neuen Tagesrekord von 37,45 Mio. USD.

Die physischen Bitcoin-Futures von Bakkt starteten am 23. September und starteten mit geringem Volumen, aber zwei Monate später erwacht der Markt mit einem neuen Tagesrekord-Volumen von 37,45 Mio. USD zum Leben.

Eine Grafik der täglichen Volumenhistorie von Bakkt zeigt, dass das Volumen im ersten Monat an keinem Tag 2 Mio. USD überschritt

Am 23. Oktober näherte sich das Volumen dann 5 Mio. USD, und nur zwei Tage später überschritt das Volumen 10 Mio. USD. Diese Volumenspitzen Ende Oktober schienen Bakkt wie hier berichtet in Schwung gebracht zu haben, und im Laufe des Monats November stieg das Volumen kontinuierlich an, mit zahlreichen Tagen von über 10 Mio. USD. Und nun wurde am 27. November dieser neue Rekord von 37,45 Mio. USD erreicht.

Es gibt ein Sprichwort, dass Liquidität Liquidität schafft, was bedeutet, dass ein Markt, sobald er beginnt, ein gewisses Handelsvolumen und Liquidität zu haben, andere Händler anzieht, und dann steigen Liquidität und Volumen noch weiter an.

Bitcoin

Tatsächlich kann eine Börse mit höherer Liquidität und höherem Volumen Händler bedienen, die größere Geldbeträge bewegen müssen

Bakkt ist die erste physische Bitcoin-Future-Börse, d.h. Kontrakte für tatsächliche Bitcoins werden täglich abgewickelt. Es wurde spekuliert, dass Bakkt dazu beitragen würde, den Preis von Bitcoin durch eine steigende Nachfrage zu erhöhen, und es wird interessant sein zu beobachten, ob dies bei weiter steigenden Handelsvolumina der Fall ist.

BitcoinNews.com verpflichtet sich zu unvoreingenommenen Nachrichten und zur Einhaltung journalistischer Verhaltenskodizes. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Editorial Policy hier.